Veranstaltungen

Erfolgreiche Informationsveranstaltung am 31. Januar

Veranstaltung_31_01_ErfolgAufgrund der vielen Anfragen von Bürgern hatte der Kreisverband Düren, in der Alternative für Deutschland AfD, zu einer Informationsveranstaltung für alle Interessierten eingeladen. Ziel war es jedem eine Möglichkeit zu geben sich abseits des verzerrten Bildes von den etablierten Medien ein eigenes Urteil über die AfD und ihr Personal machen zu können. Leider gab es eine kurzfristige Absage der Räumlichkeiten was dazu führte, dass umdisponiert werden musste. Dies war jedoch erfolgreich und so fanden sich an die 40 Personen in einer netten Gaststätte ein, um den Vorträgen von den beiden Stadträten Bernd Essler und Konstantinos Andreopoulos zuzuhören und sich nachher an einer allgemeinen Diskussion zu beteiligen.

Im Publikum befanden sich neben einigen bekannten Mitgliedern überwiegend Bürger, die zum ersten Mal die Chance genutzt hatten sich vorurteilsfrei über die Alternative zu informieren. Alles verlief ungestört und in einem harmonischen Rahmen. Es gab viele interessante Punkte in den Diskussionen und wir hoffen, daß der Kreisverband Düren es geschafft hat das von den Medien gezeichnete Bild der „rechten Hetzer“ zu widerlegen. Wer dabei war weiß, daß bei dieser Veranstaltung das ganz normale Bürgertum saß und auch das zahlreiche Erscheinen von Frauen widerlegte eines von vielen Vorurteilen uns gegenüber.

Der Kreisverband Düren bedankt sich sehr für das zahlreiche Erscheinen und die vielen positiven Rückmeldungen, wir freuen uns sehr bald neue Mitglieder begrüßen zu dürfen.

Es sei noch angemerkt, daß an dem alten Veranstaltungsort ein paar Gestalten der sogenannten Antifa aufgetaucht sind und sich entsprechend benommen haben. Die Polizei war schnell vor Ort und bereinigte die Lage recht zügig. Unseres Wissens nach wurde vom Wirt der Gaststätte Strafanzeige gegen einen Vertreter dieser „bunten“ Truppe (die im Grunde alle schwarz gekleidet waren) gestellt. Besucher kamen nicht zu Schaden!

Unser Fazit: Wir machen weiter und lassen uns durch solche Schwierigkeiten nicht aufhalten. Der Bedarf an einer Alternative zur momentanen Politik ist da und wir sind gewillt diese Alternative zu sein.

Weitere Informationsveranstaltungen folgen und wir hoffen Sie bei einer der nächsten Termine begrüßen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.