AfD Düren in den Medien

  • Dürener Zeitung, 10. Dezember 2015: Nur die AfD ist gegen das neue Papiermuseum. Einzig die AfD lehnt das Projekt ab. Die Größenordnung der städtischen Investition sei nicht vertretbar, betonte Fraktionschef Bernd Essler. Weil der Zuschuss des Kreises Düren in Höhe von 300.000 Euro nicht für den Bau, sondern für die Betriebskosten der ersten zehn Jahre gewährt wird, muss die Stadt Düren 1,3 Millionen Euro in die Hand nehmen. Lesen Sie mehr …. .
  • Dürener Zeitung, 26. Oktober 2015: AfD will wissen: Was kostet ein Asylbewerber die Stadt? Die Fraktion der Alternative für Deutschland (AfD) wollte es genau wissen: Welche direkten und indirekten Kosten entstehen der Stadt Düren pro Asylbewerber? Lesen Sie mehr …. . Der Dürener Journalist Jörg Abels kommentierte den Beitrag mit „Kosten spielen eine untergeordnete Rolle“. Lesen Sie dazu auch einen Blogbeitrag des Vorsitzenden der AfD-Stadtratsfraktion, Bernd Essler.
  • Dürener Zeitung, 5. September 2015: Podiumsdiskussion: Wie sieht Wirtschaftsförderung aus? Die Ausgangslage ist klar: Paul Larue (CDU) ist seit 16 Jahren Bürgermeister der Stadt Düren und möchte es auch bleiben. Herausgefordert wird er von Liesel Koschorreck (SPD) … und Bernd Essler von der „Alternative für Deutschland“ (AfD). Lesen Sie mehr ….
  • Dürener Zeitung, 27. Juli 2015: Bernd Essler: „Rechtsruck der Partei ist absoluter Quatsch“. Nachdem Frauke Petry zur neuen Vorsitzenden der Bundes-AfD gewählt wurde, scheint die Partei gespalten … Ein AfD-Austritt ist für den Dürener Fraktionschef und Bürgermeisterkandidaten Bernd Essler aber kein Thema. Lesen Sie mehr …. 
  • Dürener Zeitung, 24. Juli 2015: Peters zieht seine Kandidatur zurück und verlässt die AfD. „Ich verlasse die Partei und habe beim Kreiswahlleiter meine [Landratswahl-]Kandidatur zurückgezogen“ … Nach dem AfD-Bundesparteitag in Essen, bei dem AfD-Gründer Bernd Lucke geschasst wurde, habe er „hin und her überlegt“ und sei zu diesem Ergebnis gekommen. Sein Kreistagsmandat möchte er künftig als Parteiloser ausüben. Lesen Sie mehr … Lesen Sie dazu auch die persönliche Erklärung von Walter Peters sowie die Erklärung des Dürener AfD-Kreisvorstands.
  • Dürener Zeitung, 4. Mai 2015: Bernd Essler möchte Amtsinhaber Paul Larue ein bisschen ärgern. Bernd Essler ist Realist. Dass seine Chance, nächster Bürgermeister von Düren zu werden, eher theoretischer Natur ist, will der 59-jährige Volljurist nicht verhehlen. Lesen Sie mehr ….
  • Dürener Zeitung, 19. März 2015: Rat spricht sich gegen Einführung des kommunalen Wahlrechts aus. Der Rat der Stadt Düren hat sich gegen die Einführung eines kommunalen Wahlrechts für alle rechtmäßig in Deutschland lebenden Migranten ausgesprochen. Eine Resolution an die Landesregierung [unterstützt von SPD, Grünen und Linken] fand keine Mehrheit … [Die FDP-Abgeordneten] enthielten sich der Stimme. Die Kritiker der Resolution – CDU, AfD und Bürger für Düren – besaßen deshalb mit der Stimme von Bürgermeister Paul Larue die Mehrheit. …  Christdemokrat Yousef Momen und Konstantinos Andreopoulos von der AfD … unterstützten die Meinung, dass Migranten sich das Wahlrecht mit der Annahme der deutschen Staatsbürgerschaft verdienten sollten. Lesen Sie mehr ….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.