Bernd EsslerKommunalwahlWahlanalyse

Bernd Essler: Statement zum Ergebnis der Bürgermeisterwahl in Düren

von Bernd Essler, Kandidat der AfD bei den Bürgermeisterwahlen in Düren am 13.9.15., Fraktionsvorsitzender der Alternative für Deutschland (AfD) im Stadtrat von Düren, und stellv. Sprecher des AfD-Kreisverbands Düren.

Ich danke allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern aus Düren und den umliegenden Kreisen, die mich bei dieser Wahl zum Bürgermeister unterstützt haben. Und natürlich danke ich unseren Mitgliedern und Unterstützern sowie allen Dürener Bürgerinnen und Bürger, die mich gewählt haben.

Es war für unsere Partei nicht nur in Düren eine wichtige Wahl, denn es ist auch ein Stimmungsbarometer nach dem denkwürdigen Parteitag in Essen und den darauffolgenden sehr niedrigen Umfragewerten. Man hat die AfD wieder zur Kenntnis genommen, und der Wahlkampf hat uns und auch unseren Parteifreunden gezeigt, dass wir uns trotz aller Behinderungen durch die Medien bemerkbar machen können.

Die Ergebnisse für die Stadt Düren lauten:

  • Paul Larue (CDU-Amtsinhaber) 64,00 %
  • Liesel Koschorreck  (SPD) 29,98 % 
  • Bernd Essler (AfD) 6,02 %
  • Wahlbeteiligung 36,15 %

Wir konnten von der niedrigen Wahlbeteiligung übrigens nicht profitieren. Es war sogar so, dass wir in einigen Wahlbezirken mit überdurchschnittlicher Wahlbeteiligung durchaus mehr Stimmen erhalten haben als in anderen Wahlbezirken mit niedriger Wahlbeteiligung.

Was mich persönlich angeht, so bin ich mit dem Wahlergebnis nicht zufrieden. Die nach Stimmbezirken sehr unterschiedlichen Ergebnisse, die zwischen ca. 2,3 und 12% schwankten, zeigen mir, dass wir es nicht vermocht haben, ausreichend Wähler zu mobilisieren oder zu erreichen. Dazu hat wahrscheinlich auch mein noch relativ geringer Bekanntheitsgrad beigetragen, jedenfalls in Relation zum Amtsinhaber (CDU), der seit 16 Jahren im Amt ist, oder in Relation zur Kandidatin der SPD, die Abgeordnete im Landtag und stellvertretende Landrätin war. Da tröstet es auch nicht, dass unsere Freunde in Bochum, der einzigen Stadt, in welche heute außer hier in Düren ein Kandidat der AfD antrat, mit unserem Parteifreund Herrn Liese nur 3,07% erzielt haben. Ich hätte ihm ein besseres Ergebnis gewünscht. Das Ergebnis in Bochum zeigt auch, dass wir noch sehr hart für einen erfolgreichen Landtagswahlkampf in 2017 arbeiten müssen. Das wird kein Spaziergang.

Wir werden in Düren weiterhin konsequent unsere Strategie im Stadtrat fortsetzen und für Sie als Bürger von Düren weiterhin sachlich und mit dem Mut zur Wahrheit tätig werden.

Düren, den 13. Sept. 2015

Ein Gedanke zu „Bernd Essler: Statement zum Ergebnis der Bürgermeisterwahl in Düren

  1. Es ist nicht verwunderlich, dass die AfD “nur” 6 % erreicht hat. Die Spaltung nach dem Parteitag hat dazu geführt, dass viele Bürger nicht wissen, wo die AfD nun steht. Einige warten ab, wohin sich die Partei nun entwickelt. Damit die AfD an Zustimmung weiter zunehmen kann, ist unbedingt ein seriöses Auftreten mit alternativen Positionen ohne Politische Korrektheit erforderlich. Dann sind zweistellige Wahlergebnisse nicht mehr weit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.